Letzte 40++-Party vor der Sommerpause - Newsletterle vom 14.05.2014

Liebe Freunde und Freundinnen des Club Backnang,

der Club engagiert sich sozial und bietet Minderheiten in schweren Zeiten Zuflucht, Speis' und Trank. So muss niemand am Samstag, den 17. Mai während des Fußball-Pokalfinales in der Stadt umherirren, um einen fußballfreien Ort zu finden. Der Club ist auch hier zur Stelle und bietet zusätzlich zur rauchfreien Luft auch fußballfreie Unterhaltung, denn es gibt wieder eine 40++-Party im Club. Los geht es um 21 h. Wir hoffen auf regen Besuch, denn das ist die letzte Party vor der Club-Sommerpause. Letzter Öffnungstag ist Freitag, 30. Mai mit dem monatlichen Steel-Dart-Abend.

Mit Ausnahme von zwei Live-Konzerten am 12. Juli mit Dust & Bones und am 26. Juli mit Wombat Goes !BAM! öffnet der Club wieder am 5. September. Das ist ein ganzes Vierteljahr ohne Club!

Gesprächsbedarf gibt es am Samstag wieder reichlich. Z.B.

Ist Uli Höneß vor Haftantritt bereits Freigänger und sitzt beim Pokalfinale auf der Tribüne? (Das wissen wir dann am Samstagabend und können uns ggf. richtig echauffieren...)

Wieso heißt Conchita eigentlich "Wurst". Hat hier der Fleischmarkt Waldrems die Hände im Spiel?

Und dann könnten wir mal wieder richtig ablachen: Das Winnender Krankenhaus ist doch immer wieder ein Quell der klammheimlichen Freude. Dieses Projekt steht dem Flughafen Berlin in nichts nach (siehe BKZ vom 14. Mai). So langsam darf man sich den finalen Wasserschaden (=Sintflut) wünschen, damit endlich Ruhe ist. Lieber ein Ende mit Schrecken..... Auf den Lerchenäckern hat's (noch) Platz: kein Sumpfgebiet, beste Verkehrsanbindung und Infrastruktur (z.B. Fautenhau als angeschlossenes Recreation Center mit erbaulichen Konzerten von Andrea und Helene und anderen sportlichen Darbietungen). Da ist man doch gern malad. Oder?

Auch die WM könnte Gesprächsthema sein. z.B. Erörterung der Bedeutung des Begriffs "fertig" und die Unterschiede bei der Interpretation des Begriffs "Zeit" in verschiedenen Zusammenhängen und Kulturkreisen.

Ihr seht also, es lohnt sich, am Samstag wieder in den Club zu kommen. Die musikalische Leitung des Abends hat der Chap. Er wird wieder sein Schatzkästchen mit den besten Evergreens der letzten 50 Jahre öffnen und versuchen, eure Musikwünsche wie akustische Edelsteine in sein Programm einzufügen (schmier, schmotz, schleim, triiiief, igitigitigit).

Also dann bis zum Saturday Night Fever....

Euer Chap mit Team

P.S. Nach dem Motto "Schau hin, was Dein Kind mit Medien macht" kann jeder mal hören und spüren, was unsere Jugend sich akustisch so reinzieht am Freitag, den 16.5. ab 21 h bei der Liquid Bass Session No. 6 von DJ Tycoo. Drum'n'bass im Club: Das wird spannend.....
Copyright Chap - Der Name Club Backnang und das Club-Logo sind urheberrechtlich geschützt