Kurzletterle wurde wieder zum Langletterle - Newsletterle vom 03.12.2015

Hallo liebe Club-Freunde,

letzten Samstag gaben Schubert und seine Freunde alles in Sachen Rockmusik mit deutschen Texten. Nicole klingt am Mikro fast original wie Christina Stürmer und hat auch einige der Hits so authentisch rübergebracht, dass man meinen konnte, die Österreicherin stünde selbst auf der Club-Bühne. Marcel und Roli übernahmen die Männerstimmen und interpretierten Songs von Udo, Maffay, Unheilig und den Ärzten ebenso überzeugend. Der Bandsound war druckvoll, aber nicht zu laut. Fazit: Das war ein Konzert zum Zungenschnalzen. Schade, dass nur wenige an diesen Event teilhaben wollten bzw. konnten. Wir versuchen eine Wiederholung im nächsten Jahr an einem Termin, wo jeder Zeit hat (haben sollte).

Nächsten Freitag habt ihr frei! Da bleibt der Club geschlossen. Am Samstag aber, da müsst ihr euch Zeit nehmen für die Rock'n'Roll-Band Dr. Bock aus dem unteren Murrtal. Die Jungs spielen nun schon zum elften Mal im Club und sind eine der musikalischen Säulen im Club-Programm. Das Repertoire fußt auf den Anfängen des Rock'n'Roll in den sechziger Jahren und reicht von den Kinks über Spencer Davis, den Beatles und Stones zu ZZ Top und Erich Clapton. Wer stilvolle Unterhaltung mag mit schwingender Hüfte und einem Glas Champaign oder einer Flasche Gaildorfer in der Hand, ist hier richtig. Get the Party started!

Das Club-Team erwartet euch am Samstag ab 21 h in bester Adventsfeierlaune mit gelockten Gelenken und trainierter Kehle zum Mitsingen. Flüssigkeiten für die Abkühlung der Stimmbänder halten wir in ausreichender Menge für kleines Geld bereit. Der mittelgroße Eiswürfel auf die Hand zum Selberlutschen kostet in der Adventszeit nur 50 Cent. So macht die Adventszeit Freude auch wenn der Petrus zunehmend an Demenz leidet. Er wird halt auch älter und da mag man's nicht mehr so kalt. Da können die Klimastrategen gipfeln so lange sie wollen.

An dieser Stelle wird es wieder Zeit für unser alljährliches Weihnachtsgedicht, denn die Adventszeit ist die letzte Gelegenheit, die Vorsätze zum letzten Jahreswechsel in die Tat umzusetzen und zwar in der letzten Konsequenz, wenn es sein muss. Der Kopf und das Haus müssen zu Weihnachten frei sein für Neues, da stört jeder Ballast. In diesem Sinne....

euer Club-Team
Copyright Chap - Der Name Club Backnang und das Club-Logo sind urheberrechtlich geschützt