Das ansteckende Club-Newsletterle - Newsletterle vom 03.02.2016

Hallole,

es scheint so zu sein, dass die geänderten Öffnungszeiten des Club noch nicht bei allen angekommen sind. Also nochmal:

Freitags und samstags hat der Club jetzt ab 20 h geöffnet, wenn nicht anders angegeben.

Live-Konzerte beginnen ca. 21 h, wenn nicht anders angegeben. Unser Friday Night Disco Fever hat immer noch nicht alle angesteckt. Wir haben zwar letzten Freitag die magische Marke von ZEHN Gästen mit enormem Schwung durchbrochen, dies aber nur, weil wir ein paar Jungs mit der Aktivierung unseres Steel-Dart-Centers halten konnten.

Die Disco-Freitage könnten deutlich mehr Resonanz vertragen. Das Club-Management ist diesbezüglich in engem Kontakt mit dem Tropeninstitut in Heidelberg, um die Möglichkeiten einer absichtlich herbei geführten Infizierung der potenziellen Club-Gäste mit dem Disco-Fieber auszuloten. Die Empfehlung des Instituts als effektiven Virenverbreiter die Tigermücke einzusetzen, hat das Club-Management aufgrund der aktuellen Ereignisse in Südamerika entrüstet zurückgewiesen. Das Institut und die Musikindustrie scheinen aber grundsätzlich an einem Projekt dieser Art interessiert zu sein. Der Gedanke per Vireninfektion die Präferenzen der Musikhörer beinflussen zukönnen, ist äußerst verlockend. So könnte z.B. unserer Aspacher Schlagerqueen per Mückenstich der zweite Frühling blühen.

Doch für den Moment bleibt die Frage im Raum: Wenn nicht Disco, was wollt ihr dann? Vielleicht versuchen wir's mal mit MAOAM. Am Freitag, den 5.2. ist ab 20 h jedenfalls wieder Friday Night Disco Fever angesagt. Wir freuen uns auf noch mehr Gäste.

Endlich ist es soweit! Jonny Akehurst & The Axemen gestalten unseren Live-Abend am Samstag, den 6.2. Wir öffnen ab 20 h. das Konzert beginnt ca. 21 h. Der Eintritt ist frei. Der Hut geht wie immer rum.

Über Jonny muss man in BK nicht viel Worte verlieren. Er ist ein Hansdampf in allen Gassen: Motorradfreak, Baumkletterer, Baumpfleger, Popstar, Rockmusiker und und und.... Wieso aber Jonny immer noch keinen Werbevertrag vom Motorsägen-Stihl hat, bleibt sein Geheimnis. Am Samstag wird das Fachwerk und das Mobiliar im Club jedenfalls intensiv im Auge behalten, denn man weiß nie, was der Baumkletterer beim Anblick von Holz alles anstellt.

Ansonsten freuen wir uns auf euch.....

Euer Club-Team
Copyright Chap - Der Name Club Backnang und das Club-Logo sind urheberrechtlich geschützt